Wissenswertes für Lehrpersonen


 

Edith Pichler kann jederzeit für gemeinsame bibliothekarische oder medienpädagogische Projekte angefragt werden. Einige Holprojekte sind bereits im Angebot.

 

Silentium


Einige Stunden pro Woche ist die Bibliothekarin fix während der Schulzeiten anwesend. Das ergibt die Gelegenheit für Besprechungen oder den Büchertausch im Klassenverbund. Auch dürfen Kids für ruhiges Arbeiten oder für persönliche Recherchen in die Biblio geschickt werden. Die Zeit wird auch für gemeinsame Medien- und Leseprojekte genutzt. Es herrscht Flüsterton.


Die Silentiumzeiten im Schuljahr 15/16:

Mittwochs 09.00 -11.45 Uhr

Freitags     13.30 - 15.00 Uhr


Ausnahmen/Abwesenheiten wegen Weiterbildungen etc. werden jeweils an der Cafeteriatür angekündigt.


Raumnutzung, Klassenkonto und Selbstausleihe


  • Lehrpersonen haben mit ihrem Schlüssel jederzeit Zugang zur Bibliothek, bei Nutzung während der Schulzeiten ist eine Reservation des Raumes über Educanet zu tätigen.
  • Sie können nach Absprache mit der Bibliothekarin ein persönliches Konto
    und/oder ein Klassenkonto einrichten. Die Medienausleihzeit bei diesen Konten beträgt acht Wochen, um weitere acht verlängerbar. Beide Konten können inklusive Ausleihe und Rückgabe auf Wunsch selbständig von der Lehrperson verwaltet werden. Die Bibliothekarin zeigt das Vorgehen gerne.
  • Sollen die SuS in Eigenverantwortung die Medien ausleihen, geschieht das über ihr persönliches Konto (Biblioausweis ist Pflicht! Neuer Ausweis kostet Fr. 5.-). Die Ausleihfrist beträgt hier vier Wochen, um weitere vier verlängerbar. Diese Ausleihe kann allerdings nur die Bibliothekarin übernehmen, Termine sind nach Absprache jederzeit möglich.
  • Die Bibliothek bietet sich an als Ausstellungsort, um der Öffentlichkeit verschiedene Projektresultate zu zeigen. (Fernseher/Prompter für Digitales, Filzpinwand für Analoges).
  • Mit Laptopkoffer ist die Bibliothek mit den sechs fixen Stationen fast zu einem Computerraum umfunktionierbar (WLAN vorhanden).
  • Edith Pichler verwaltet als Ressource 60 rote einfache Holz-Klappstühle. Sie sind zur Arbeit im Freien gedacht, können aber auch als Ausstellungssockel genutzt werden, gerne auch dies nach Absprache in der Bibliothek.

Klassenbibliothek



Gerne dürfen LP ganze Medienstapel als Klassenbibliothek mitnehmen. Auf Wunsch stellen wir auch, themenbezogen oder nicht, eine Medienauswahl zusammen.

 

 

PCs, Internet, Digitalkameras uvm.


In der Bibliothek stehen sechs PCs mit Internetzugang zur Verfügung. Da wir mit dem Schulnetz verbunden sind, kann das übliche Schullogin benutzt werden. Für die Nutzung mit eigenen Geräten ist WLAN vorhaden. Es ist möglich mit ganzen Klassen während der Schulzeiten mit zusätzlichen Laptos den Raum fast zu einem Computerraum umzuwandeln, es muss aber vorher eine Reservation über Educanet getätigt werden.

 

Vier digitale Fotokameras mit Stativ können für Film- und Fotoprojekte ausgeliehen werden. Ebenfalls sind acht MP3-Pocketplayer vorhanden. Damit SuS ihre Arbeiten am PC mobil nutzen können, hat die Bibliotheks auch diverse USB-Sticks zum Abgeben. Die bibliothekseigenen EReader dürfen auch von Lehrpersonen und Schülern ausgeliehen werden; die Nutzung Onleihe kann auch für die Schule sehr interessant sein.

 

Gerne unterstützt Edith Pichler bei medienpädagogischer Umsetzung von Projekten.